Diese Seite nutzt nur technisch notwendige cookies. Lesen Sie auch die Informationen zum Schutz Ihrer Daten.

Meinungsbildung statt Meinungsmache


Die Neue Wuppertaler Zeitung ist ein gemeinwohlorientiertes und nicht kommerzielles journalistisches Forum. Sie bietet unabhängige Berichte, Analysen und Recherchen zu Wuppertaler Themen. Die Veröffentlichung von Artikeln findet ausschließlich digital und anlassbezogen statt. Alle Artikel können kostenfrei gelesen werden, unterliegen aber dem Urheberrecht.

Bürger, Vereine und Interessensgemeinschaften können häufig ihre Anliegen nicht angemessen in der Öffentlichkeit darlegen oder finden zu den Fragen, die sie an die Politik haben, keine umfassenden Informationen. Diese journalistische Lücke füllt die Neue Wuppertaler Zeitung. Jeder Artikel beruht auf umfangreicher Recherche nach bestem Wissen und Gewissen. Prinzipiell wird über alle Themen berichtet, sofern der lokale Bezug deutlich ist und keine rechtlichen Hinderungsgründe vorliegen.

Wenn Sie uns einen Artikel anbieten wollen, nutzen Sie bitte die Kontaktadressen. Wir melden uns gerne bei Ihnen zurück. Ein Anspruch auf die Bearbeitung und Veröffentlichung bestimmter Inhalte besteht allerdings nicht.


Dr. Christine Leithäuser


Herausgeberin

Studium der Geographie, Germanistik und Rhetorik, Dissertation 1998 über Entwicklungspolitik in Guatemala, diverse Auslandsaufenthalte, Tätigkeit als Dozentin, Lehrerin, Schulleiterin bis 2016. Journalistische Projekte seit 2020.